Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable - Line: 906 - File: showthread.php PHP 7.3.17-1+0~20200419.57+debian10~1.gbp0fda17 (Linux)
File Line Function
/showthread.php 906 errorHandler->error



Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jaguar Lightweight #15 von 1963
#1
noch eine Katze auf dem Rhein Ahr Ring
Jaguar Lightweight #15
Was noch fehlt sind die Zentralmuttern, aber auch die Baustelle geht voran, die 3D Probeversionen sind schon mal ansprechend.
Aber zum Umbau
Damit die Karosserie flach positioniert werden konnte und der Radstand flexibel angepasst werden konnte, kam das T-MG 1 Chassis von Martin G. zum Einsatz.
Die Frontscheibe ist in den Fensterrahmen eingepasst, gehalten wird sie mit den Stripes für die Fingernägel und in schwarz entspricht das auch dem Original. Scheinwerfer natürlich wieder mit dem flüssigen Harz ausgegosse. Der Frontgrill wurde frei gelegt und die Lufteinlässe aus den bewerten Aderendhülsen gebaut, noch ein Kühlergitter dahinter eingestzt fertig. Die Rückleuchten sind auch aus den Stripes für die Fingernägel gebaut. Diesmal die Chromversion, mit Klarglasfarbe rot und gelb angepinselt und die runden Katzenaugen aus Office Pins die abgeschnitten und dann in die Karosserie gesteckt wurden. Scheibenwischer aus fotogeätzen Teilen. Das Inlet wurde seitenverkeht kopiert und ein Fahrerkopf innen am Himmel angeklebt. Bin immer wieder überrascht wie diese Hybrid Version in 2D / 3D Optik wirkt  Smile Auspuff, Türgriffe, Tankdeckel und Haubenhalter wurden ebenfalls selbst hergestellt...................
aber jetzt ein paar Fotos
[Bild: 87473988_2867900543306706_34072849069616...e=5E94BEA7]

[Bild: 84272491_2867899616640132_53172260213327...e=5E981455]

[Bild: 88213092_2867900083306752_49766361455520...e=5E9956A9]
[Bild: 88218215_2867900309973396_25675559136825...e=5E93BA49]

[Bild: 88246857_2867900196640074_50618913022122...e=5E809DC3]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Jaguar Lightweight #15 von 1963 - von Hermann56 - 07-03-2020, 18:11
RE: Jaguar Lightweight #15 von 1963 - von mos - 07-03-2020, 23:42
RE: Jaguar Lightweight #15 von 1963 - von mos - 08-03-2020, 00:22
RE: Jaguar Lightweight #15 von 1963 - von mos - 11-03-2020, 12:31

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste