Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Martins Holzbahn
#1
Hallo zusammen [Bild: hi.gif],



nu isses soweit es geht langsam los mit dem Bau meiner Holzbahn (auch wood track, routed wood track genannt).

Ab jetzt werde ich über den Bau berichten. Fotos einstellen, Erfahrungen beschreiben.

Der Bau wird sich, wahrscheinlich über das ganze Jahr hinziehen, fräsen kann ich nur bei gutem Wetter draußen.



Die ersten Materialien sind eingekauft und ein Plan wurde erstellt.

Gezeichnet habe ich den Plan mit Raily, als Vorbild diente mir der KatzSpaRing, wobei ich ihn für meine Bedürfnisse abgewandelt habe. Sämtliche Fahrbahnteile sind aus dem Fallerprogramm, wobei einige Teile neu, für meine Bedürfnisse, erstellt worden sind.

Alles was im Plan zu sehen ist wird aber nicht mit Faller aufgebaut sondern gefräst. Deswegen werden einige Kurven auch softer ausfallen als im Plan ersichtlich.



Der Plan ist hier zu finden:

[url="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act=module&module=gallery&cmd=si&img=748"]<a href="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act...=si&img=748" target="_blank"><a href="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act...=si&img=748" target="_blank">http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act...=si&img=748[/url]</a></a>



Hier erstmal ein paar Daten:

Anlagengröße: 5,00 x 1,60 m

Bauweise: Module in 1,60 x 1,25 m Größe mit Schloßschrauben verschraubt

Unterkonstruktion: 19 mm Tischlerplatte, auf Leistengröße geschnitten für Rahmenbau

Fahrbahn: 12-13 mm MDF-Platten, werden gefräst und Trassenmäßig ausgesägt.

Fahrbahnbreite: 20 cm

Slotabstand: 4 cm

Anzahl der Spuren: 4

Fahrzeuge: T-Jet wild ones, Faller-Flachanker, JL-Thunderjet 500, später vielleicht auch Tycos

Fahrdraht: Spezialdraht, magnetisch, ca. 1,0 mm Durchmesser, wird verklebt

Slotbreite/Slottiefe: 1,6 mm, ca. 7 mm tief

Streckenlänge: laut meinem Plan pro Spur ca. 21 m, Differenz der Spurlängen ca. 3 cm

Bauhöhe: ca. 70 cm, Beine von dem Möbelhaus mit dem Elch, kosten 3 Euro pro Stück

Zeitmessung: noch nicht festgelegt

Boxengasse: von allen Spuren aus, wobei in der Boxengasse selbst alle Fahrzeuge mit einer gleichen niedrigen Spannung durchfahren sollen (Wunschgedanke), Weichenstellung in die Boxengasse per Knopfdruck, von jedem einzelnen Fahrregler aus.



Als erstes werde ich in den nächsten Tagen eine MDF-Platte (1 x 1 M) probefräsen, Draht verlegen und mit verschiedenen Farben/Lacken Fahrversuche unternehmen.



Ich hoffe das mir alles so gelingt, wie ich es mir vorstelle [Bild: confused.gif]



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#2
...ich wünsch dir dicke Nerven, viel Puste und schönes Wetter.



Arne <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/cool.png' class='bbc_emoticon' alt='B)' />
Zitieren
#3
[quote name='Martin' post='8858' date='29.04.2006 - 17:48']nu isses soweit es geht langsam los mit dem Bau meiner Holzbahn.

...

Ich hoffe das mir alles so gelingt, wie ich es mir vorstelle[/quote]Hallo Martin,



das hört sich ja vielversprechend an. Viel Erfolg bei deinem Projekt <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' /> .



Wie bist du auf die Modulmaße von 1,60 m x 1,25 m gekommen. Welche Geometrie verbirgt sich dahinter?

Zusatz zur Modulschnittstelle: 4*2 poliger elektrischer Anschluss,



Hoffentlich gelingt dir der Weichenbau! Ich hätte da so ein paar Vorschläge, für ein paar schöne Figuren im Stadtbahnbereich ...



Für die Reduzierung der Geschwindigkeit in der Boxengasse hätte ich schon ein paar Ideen. Gib Bescheid, wenn du so weit bist. Versorg die Boxengasse aber auf jeden Fall jeweils mit einem eigenen Stromkreis.



Ich freu mich schon auf die Fotos [Bild: music.gif]



ciao

michael o.
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#4
Hallo Martin,



klasse - ich freue mich auch auf Deine Berichte und Fotos und werde sie intensiv verfolgen... Ich drück DIr die Daumen, dass alles klappt <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Gruß, Andreas
Zitieren
#5
Hallöle [Bild: hi.gif],



danke für das Feedback.



@ernie

Das alles wünsche ich mir auch! [Bild: blush.gif]



@mos

Die Modulgröße ergab sich einfach aus meinen Bedürfnissen.

5 m auf vier Module aufgeteilt, so das die Module mit zwei Mann tragbar bleiben, falls mir mal etwas zustößt und meine Frau den Kram nich mehr sehen will (vielleicht reisst sich ja dann mein Sohn die Anlage unter den Nagel <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.png' class='bbc_emoticon' alt='Tongue' />). Also keine bestimmte Geometrie, beim Fräsen eh egal.



Zusatz zur Modulschnittstelle: 4*2 poliger elektrischer Anschluss, <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wacko.png' class='bbc_emoticon' alt=':wacko:' /> ?????? Hää?



Ja, ja der Weichenbau [Bild: ninja.gif], ordentliches Kopfzerbrechen, muss ich noch intensiv drüber nachdenken.

Schöne Figuren im Stadtbereich? Das wird ne Rennbahn <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />.

Danke aber für dein nettes Angebot, da komme ich sicherlich noch drauf zurück, werde vielleicht auch jede Hilfe brauchen können.



@Slotraver

Ich drück mir auch die Daumen (zwischendurch mach ich sie aber wieder auf um an der Bahn zu arbeiten).



@alle

Für die Bilder werde ich wohl sorgen, aber bitte um Geduld, das ist, wie schon gesagt, je nach Freizeit ein Langzeit-Projekt (geschätzt 1 Jahr).



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#6
Hallo Martin [Bild: hi.gif]



Auch ich wünsche dir viel Erfolg beim Umsetzen deines Wunsches.



Und das mit den Weichen " WIRD SCHON SCHIEFGEHEN ". [Bild: music.gif]



Schöne Grüße

lothar
Geht nicht, gibts, nicht

Schöne Grüße
Lothar
Zitieren
#7
Hallo Martin,



da ich annehme,daß du mit deiner Bahn die gleich Sorgfalt walten lässt wie bei deinem Lichtprojekt,

kann da gar nichts schiefgehen.

Super Streckenverlauf,gefällt mir.Ich bin auch gespannt auf deine Dokumentation,besonders die 4-spurige Boxengassenlösung.



Viele Grüße Stefan
Zitieren
#8
Hallo Martin,



Ich werde den Verlauf Deines Projektes mit grossem Interesse verfolgen.



Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Erfolg und gutes Gelingen.



Schöne Grüsse



Christoph



Wo wir gerade beimThema sind...jemand hier aus dem Forum plante doch auch seit längerem eine 5,5x1,2m grosse Holzbahn....ist daraus etwas geworden...?
Zitieren
#9
[quote name='Martin' post='8866' date='30.04.2006 - 10:36']Zusatz zur Modulschnittstelle: 4*2 poliger elektrischer Anschluss, <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wacko.png' class='bbc_emoticon' alt=':wacko:' /> ?????? Hää?[/quote]Hallo Martin,



ich meine den elektrischen Teil deiner Schnittstellendefinition. Soll heißen: Immer beide Leiter aller vier Spuren nach Außen führen <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> . Nix zwischendurch verbinden, um Leitung zu sparen <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.png' class='bbc_emoticon' alt='Sad' /> !



[quote name='Martin' post='8866' date='30.04.2006 - 10:36']Ja, ja der Weichenbau [Bild: ninja.gif], ordentliches Kopfzerbrechen, muss ich noch intensiv drüber nachdenken.

Schöne Figuren im Stadtbereich? Das wird ne Rennbahn <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />.[/quote]Klar wird deines ne Rennbahn <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' />. Ich vermutete, wenn du Weichen bauen kannst, kannst du auch unterschiedliche Figuren berücksichtigen, z.B. solche, die man für ne Stadtbahn verwenden kann <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> .



ciao

michael o.
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#10
Hallo Loddar, Christoph, Stefan und mos [Bild: hi.gif],



many Thanks für die guten Wünsche!



@Christoph

Könnte sein das ich dich bezüglich Bahnbau auch noch belästigen muss.



@mos

Jo, habe verstanden und komme, wie schon gesagt, drauf zurück.



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#11
Morgähn [Bild: hi.gif],



ja, ja ich lebe noch. Die Oberfräse zirkelt jetzt auch nicht führungslos durch unsere Siedlung <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' />.

Alle Gliedmaßen sind noch vorhanden und die Nachbarn haben auch keine neue Fräskante um ihren Rasen.



Trotzdem geniesse ich immo erstmal mehr die Sonne, als mich mit H0 großartig zu beschäftigen. Der lange Winter hat doch dafür gesorgt das ich die freie Zeit zum aufwärmen und Sonnenbaden nutze, Grillen natürlich auch.



Allerdings, habe ich es mir nicht nehmen lassen, die 1x1m Test-MDF-Platte mit einem Slot zu versehen

(ist wohl mehr ein gut gemeinter Versuch). Da ich einen einfachen Kreis zum Farben testen für ausreichend erachtet habe, habe ich mir gedacht als einfache Führung reicht es einen Gartenschlauch mit Sand zu befüllen und auf die Platte zu nageln. War wohl nix, der Schlauch ist trotz Befüllung zu weich, und so sieht der Slot auch aus. Nicht wirklich ganz rund geworden. 2 Fräser abgebrochen, MDF-Platte leicht beschädigt (höhenverstellung hat sich verselbstständigt, hab dann ein bißchen in die Terassenplatte gefräst (aber nur ein bißchen, meine Frau hats noch nicht bemerkt <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/tongue.png' class='bbc_emoticon' alt='Tongue' /> ).

Macht aber alles nix, ist ja nur ne Testplatte.

Immoment grübel ich noch über die Kopierplatte, um von Slot zu Slot und Fahrbahndraht zu Fahrbahndraht zu gelangen. Ist jetzt aber auch ausgedacht und muss noch gebaut werden.

Nebenher hab ich schon einmal die vier Modulrahmen zusammengeschraubt.

Und wenn ich wieder Zeit und Lust habe, geht es weiter und werde dann natürlich auch wieder berichten.



Bis denne

Martin (Der Oberfräsenmann [Bild: ninja.gif])
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#12
Hallo zusammen [Bild: hi.gif],



die ersten Fortschritte sind zu vermelden: "Die Testplatte ist gefräst!"

Für die Oberfräse habe ich eine Kopierschablone gebaut, mit der ich von Slot zu Slot kopieren kann.

Wenn die Slots kopiert sind, kann ich Führungsstifte umsetzen und jeweils die Vertiefungen für die Fahrdrahttaufnahme fräsen. Erste Versuche sehen vielversprechend aus.

Das allerwichtigste, so habe ich festgestellt, nach dem ich die erste Testplattenfräsung verworfen habe, ist ein stabiler Anschlag um die Oberfräse ordentlich führen zu können (Gartenschlauch taugt nix).

In der zweiten Testplattenfräsung ist mir das dann auch gelungen (die Platten haben ja gottseidank zwei Seiten). Bilder der jetzigen Testplatte gibt es hier zusehen:



[url="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act=module&module=gallery&cmd=user&user=187&op=view_album&album=77"][url="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act..._album&album=77"]<a href="http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act..._album&album=77" target="_blank">http://forum.h0slot.de/forum/index.php?act..._album&album=77[/url][/url]</a>



Außerdem gibt es neben dem ersten Plan, in der ersten Galerie, einen neuen Plan der jetzt gesoftet ist - also nicht mehr das eckige Fallerschienen-Design aufweist. So soll gefräst werden. Ein Bekannter wird mir den Plan jetzt so 1:1 ausplotten. Somit kann ich das 1a auf die MDF-Platten übertragen.



Desweiteren habe ich die Platte komplett (beide Seiten) mit Allzweckgrundierung gerollt.

Dann ein Testfeld mit glänzendem Lack gerollt und ein Testfeld mit seidenmatt + 1:1 mit Latexmilch gemischt gerollt. Mit der Latexmilch gibt es eine leicht gummiähnliche Oberfläche. Scheint ganz guten Grip zu haben, fühlt sich auch in der Fingerprobe recht gedämpft an.

Zurzeit lasse ich wenn ich im Keller bin, immer ein Auto seine Runden drehen, um zu schauen wie es sich so mit der Schleiferabnutzung und dem Abrieb der Farbflächen und der Räder verhält. Das muss beobachtet werden. Eigentlich hatte ich noch einen kurzen Roadmovie davon gemacht, bekomme den aber nicht eingestellt, weil die Datei noch zu gross ist. Vielleicht gelingt mir das aber noch, mal sehen.

Wenn es dann wieder etwas neues gibt, schreibe ich dann wieder.



Gruß Martin (freu <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' /> )
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#13
Hallo all!



Holzbahnnews:



Habe die Tage meine Plotts vom Plan der Bahn bekommen (siehe Bild). Der Plan wird jetzt zusammengeklebt (sind zwei Rollen) und dann wird die äußere Bahnkontur ausgeschnitten. Danach wird der Plan auf die MDF-Platten gelegt und mit einem Edding die Kontur nachgezeichnet.

Wenn es soweit ist knips ich wieder was.



Auf dem anderen Bild sind links die Rahmen zu sehen, auf die Bahn zu liegen kommt. Oben im Bild sind die Beine vom Elchhaus zu sehen auf denen die Rahmen aufgeschraubt werden. Dafür muss ich noch Dreiecke für die Rahmenecken sägen, damit die Beine ordentlichen Halt haben.

Im Bild unten ist der Fahrdraht zu sehen, habe ich auch erst die Tage bekommen. Sind runde 250 Meter, also mehr als ich wahrscheinlich brauchen werde.



Was auf dem Plott fehlt ist die Boxengasse, der eine oder andere wird sie vielleicht schon vermisst haben. Die Boxengasse ist immo nicht völlig gestrichen, aber sie wird wenn überhaupt separat gefräst. Es ist schlicht ein Teil was besonderer Beachtung unterliegt, aufgrund der komplizierten Weichenschaltung etc. Das kann man einfach besser separat erstellen und sich Zeit lassen. Später wird sie dann auf der langen Geraden links im Plott zu sehen, eingebaut. Ich bin mir auch noch nicht über die Gesamtlänge der Boxengasse im klaren, das wird man vielleicht besser beurteilen können, wenn die Bahn selbst erst mal steht.



Gruß Martin


Angehängte Dateien Bild(er)
               
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#14
Hallo Martin

[quote name='Martin' post='10549' date='05.08.2006 - 12:07']Oben im Bild sind die Beine vom Elchhaus zu sehen auf denen die Rahmen aufgeschraubt werden. Dafür muss ich noch Dreiecke für die Rahmenecken sägen, damit die Beine ordentlichen Halt haben.[/quote]

Warum machst du in den Elchbeinen nicht an einer Ecke 2 "Stuhlschrauben" fest wie auch normale Tische befestigt werden??

Aber sonst sieht das was du da vorhast riesig aus.

Viel Spass ich laß mich mal von weiteren Bilder Überraschen.

Schöne grüße

Lothar
Geht nicht, gibts, nicht

Schöne Grüße
Lothar
Zitieren
#15
Hallo Lothar,



die Beine haben Teller zum anschrauben. Da kommen 5 Schrauben pro Teller rein. Der Stabilität und Haltbarkeit halber, werde ich die auch nutzen. Das Dreieck gibt dem Rahmen den nötigen Halt und er wird ordendlich gerade ausgerichtet.



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#16
Hallo Martin,

ich beobachte mit großem Interesse Dein Bahnbau. Sieht super aus und auch das Tracklayout gefällt mir sehr gut. Darüberhinaus kann ich es nur noch schwer abwarten, bis Du mit der Boxengasse anfängst, da ich sowas auch vor habe. Aber das dauert bei mir auch noch 'ne Weile.



fröhliche Grüße aus Hamburg

Manfred
---------------------------------------------------------

Die Richtung ist egal, Hauptsache es geht vorwärts.
Zitieren
#17
Hallo Manfred [Bild: hi.gif],



da wirst du dich wohl eine Weile gedulden müssen. Die Boxengasse ist gedanklich ganz weit nach hinten gerückt, weil mir die ordentliche Umsetzung der Bahn an sich, schon genug Gedanken macht.

Trotzdem können wir unsere Ideen dazu vielleicht mal zusammen mixen, plus anderer Forumsmeinungen kommt bestimmt etwas brauchbares zur Umsetzung heraus.



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#18
Hallo Martin

[quote name='Martin' post='10551' date='05.08.2006 - 15:52']die Beine haben Teller zum anschrauben. Da kommen 5 Schrauben pro Teller rein. Der Stabilität und Haltbarkeit halber, werde ich die auch nutzen.[/quote]

Die Schraubteller habe ich nicht gesehen <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wacko.png' class='bbc_emoticon' alt=':wacko:' />

Zitat:Das Dreieck gibt dem Rahmen den nötigen Halt und er wird ordendlich gerade ausgerichtet.

Das weiß ich aus dem Möbelbau <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sleep.png' class='bbc_emoticon' alt='-_-' />

Warum setzt du dann kein 4kant ein?Die sind meißt sehr winkelig.

Kostet doch das gleiche wie 3kant oder hast du davon was in petto?

Schöne grüße

Lothar
Geht nicht, gibts, nicht

Schöne Grüße
Lothar
Zitieren
#19
Hallo Martin,



das gibt ja ne super Bahn ...



... aber die steht dann nicht im Wohnzimmer, oder?



Viele Grüße

Ralf
Zitieren
#20
Hallo Lothar, hallo Ralf,



@Lothar

Nix 3 Kant und nix 4 Kant! Eine Tischlerplatte als Dreieck geschnitten, die unter den Rahmen im Eck geschraubt wird. Dort wird dann der Teller untergeschraubt.



@Ralf

Nein, nicht im Wohnzimmer <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> , aber in dem Raum darunter (sprich Keller) und der ist genauso groß <img src='http://www.h0slot.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.png' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' /> .



Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste