Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellungen der Personen
Willkommen hier und beste Grüße! Ulrich
Zitieren
Hallo Allerseits,

mein Name ist Urs ich komme aus der Schweiz und Jahrgang 74. Beruflich arbeite ich als Gitarrenbauer mit eigenem kleinen Betrieb.

In früher Kindheit wurde ich schon mit dem Slotcar Virus befallen. Meine erste Bahn war eine Carrera Universal, dann kam eine Polisil danach eine Tyco und aktuell besitze ich eine Ninco Digital. Diese ist aber nicht fest instaliert. Nun habe ich beschlossen, dass ich in diesen Weihnachtsferien mit der Planung / Bau einer HO Bahn beginnen möchte, (Natürlich ist das von meiner Regierung abhängig wie weit ich mich da in die Werkstatt zurückziehen kann). Big Grin 
Die Bahn soll ein wirklicher Racing Track werden, also kein Diorama oder der gleichen. Das ganze soll mit der CNC verwirklicht werden auf einer Grösse von ca. 2500mm (evt.2000mm) x 1000mm, drei Spurig. Dazu dann aber im Bauthread mehr, wo auch noch viele Fragen auf Euch zukommen werden.

Ach ja, die Rechtschreibung gehört definitiv nicht zu meinen Stärken, ich hoffe Ihr seit da etwas nachsichtig.

Gruss
Urs
Zitieren
Hallo Urs,
herzlich willkommen!
Wünsche dir viel Freude und Gelingen mit deinem Projekt. 
Bezüglich Regierung, empfehle ich dir , SIE mit einzubinden, vielleicht als erstes gleich mit einem schicken roten Cabrio mit einem easy zu fahrenden Chassis drunter  Wink

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
Hallo Urs,

auch von mir ein herzliches Willkommen und Wünsche zu gutem Gelingen deines Projektes Big Grin .

Den Vorschlag von Hebi zur Beteiligung deiner Liebsten kann ich nur unterstützen. Und ab und an Mal um Rat fragen, kann Wunder bewirken.

Auch bei der Rechtschreibung gilt der Spruch von Mark Twain: "Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen."
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
die Besten Grüße in die Schweiz, bin schon gespannt auf den Baubericht Stichwort CNC
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
Hallo,

dank Euch für die freundliche Begrüssung  Smile

Eines kann ich Euch jetzt schon sagen, dass ich keine Chance auf Verständniss, bei meiner Regierung habe! Da werden sämtliche Tricks versagen... Confused Big Grin


(16-12-2019, 14:33)Hermann56 schrieb: die Besten Grüße in die Schweiz, bin schon gespannt auf den Baubericht Stichwort CNC


Da bin ich auch gespannt ob das mit der CNC so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

Gruss
Urs
Zitieren
Gruezi ... ! ... und solange Du Noten lesen kannst ist die Rechtschreibung nicht so wichtig!

Grüße
Ulrich
Zitieren
(16-12-2019, 17:07)Haddock schrieb: Eines kann ich Euch jetzt schon sagen, dass ich keine Chance auf Verständniss, bei meiner Regierung habe! Da werden sämtliche Tricks versagen... Confused Big Grin
Gruss
Urs
Hallo Urs,
dann vielleicht Plan B?  Mehrere Geräusche-Cd´s brennen,
mit deinen Gitarren-Fertigungsmaschinen und Gitarren-Abstimm-Klängen, zum abspielen, wenn du bei der "Arbeit" in deiner Werkstatt bist?

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
Hallo Hebi,

Dein "Plan B" gefällt mir, werd ich so ausüben wenn alle Stricke reissen! Smile 

Gruss
Urs
Zitieren
Hallo liebe Leute,
scheint ja so üblich zu sein, dass man sich hier erst einmal vorstellt. Ich will es auch möglichst kurz machen.
Nachdem ich zuletzt ab und zu mal auf dieses Forum aufmerksam gemacht worden bin, habe ich mir gedacht, dass ich dann auch mitmache. Scheint doch lustig und interessant zu sein und man lernt nie aus!
Ich bin der Johannes aus Hannover, bin 54 Jahre alt und damit seit etwa 50 Jahren ein großer Faller-Fan (Mein Gott bin ich alt!). Einige Teile, die auf meinen Heimbahnen heute noch im Kreis herumfahren, sind bestimmt genauso alt. An den Tag, als ich die Faller-Verkehrspackung 4003 "City" (mit Büssing und rotem Käfer) zu Weihnachten bekommen habe, erinnere ich mich noch genau und es gibt sogar noch schöne (Farb-) Fotos.
Schon als Kind und später als Jugendlicher habe ich es geliebt, aus 2 kaputten Autos ein funktionierendes zu machen. Der Unterschied zu heute ist der, dass ich inzwischen auch versuche, das zweite zu retten ;-)
Das habe ich bestimmt mit vielen von euch gemeinsam.
Seit es etwa zu Beginn des neuen Jahrtausends (vielleicht auch schon etwas eher), die Möglichkeit gibt, die alten Autos über eBay nachzukaufen, die man als Kind schon gern haben wollte, sich aber nicht leisten konnte, habe ich nach längerer Pause die Sammelei wieder aufgenommen und auch auf die amerikanischen Hersteller (T-Jet, Aurora, Tyco, Tomy, Autoworld, LifeLike und auch Wizzard) ausgeweitet, so dass ich zurzeit über einen Fuhrpark von mehr als 200 Fahrzeugen verfüge, die alle einwandfrei funktionieren. (Um nicht ständig die Reifen wechseln zu müssen, bin ich dann vor ca. 10 Jahren - inspiriert durch Umpfi - komplett auf Silikon umgestiegen.)
Inzwischen kaufe ich gern Schrottkarossen auf und mache sie mit Ersatzteilen und Neulackierung wieder zurecht.
Meine Motivation ist die Erhaltung dieser schönen alten Schätze und vielleicht auch ein Stück Kindheit - und: es ist einfach geil durch die Kurven zu driften (obwohl Magneten auch echt Spaß machen können).
Da die fertigen Chassis oder zur Reperatur notwendigen Ersatzteile recht teuer werden können, kam mir die Idee, selber ein Chassis zu bauen. Anbieter für preiswerte Klein(st)-Motoren gibt es genügend. Sowohl Blockmotoren, als auch die neuen Coreless-Motoren kriegt man günstig aus China. Diese Typen passen alle zufälligerweise wunderbar auf das Carina-Schiebechassis oder in die Blockmotor-Wannen - teilweise als wären sie dafür gemacht. Seit einiger Zeit experimentiere ich mit Schneckenantrieben (für DIY-Robotor) und passenden Kunststoffzahnrädern ebenfalls aus China.
Bei 15 Volt liefert der Standard-Blockmotor ein gemäßigtes Tempo, der Coreless ein eher hohes Tempo, was ohne Vorwiderstände und Magneten nicht mehr beherrschbar ist. Alles eine Frage der Abstimmung - wie bei den Großen!
Natürlich interessiert mich nun das Thema 3D-Druck und ich hätte auch schon fast damit angefangen. Vielleicht gibt es ja hier ein paar Impulse. Wie ich sehe, ist da ja schon einiges im Gange...

Beste Grüße und weiter viel Spaß mit diesem tollen Hobby
Johannes
Beste Grüße aus Hannover
Johannes

"Jeder Wagen hat etwas, das ihn antreibt."
Zitieren
Moin,
schön wie sich die Falleranfänge bei uns allen ähneln......
Herzlich willkommen bei den Verrückten!

Viele Grüße
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren
Hi, Joe,

schön, dass Du jetzt hier auch dabei bist, finde ich klasse.
Wie gesagt, Dein China-BloMo Chassis braucht bei mir keine 15 V mit 10-11 V sind die genauso schnell wie T-Jet und Faller BloMo für meine Bergstrecke einfach genial
jOHANNES MACH WEITER SO,
viele Grüsse,
Hans
Lionel und BloMo Fan, Atlas und Rasant auch und  jetzt wireless Sleepy Sleepy
Zitieren
hey jo
schön , das ich dich für dieses forum begeistern konnte , 1 tag , dann war er schon da ...
das spricht natürlich auch fürs forum und dieses interessante hobby ....

so wies draussen aussieht , wird jetzt eh wieder mehr gebastelt .
fussball gibts auch nicht mehr
ich befürchte ja stark das bald die ersten karos mit fussballmotiven und lackierungen pö a pö
auftauchen weil viele diese sucht und den entzug nicht in den griff bekommen werden .

da hilft nur basteln , basteln , basteln , .....

passt auf euch auf
grussven

(20-03-2020, 11:43)Reifenheizer schrieb: Hi, Joe,

schön, dass Du jetzt hier auch dabei bist, finde ich klasse.
Wie gesagt, Dein China-BloMo Chassis braucht bei mir keine 15 V mit 10-11 V sind die genauso schnell wie T-Jet und Faller BloMo für meine Bergstrecke einfach genial
jOHANNES MACH WEITER SO,
viele Grüsse,
Hans

kanns sein , das alle schneller führen mit 15 volt , auch die faller ?
jedem seine individuelle lieblingsspannung an seiner bahn aber aussagekräftig ist so etwas nicht .
werden denn deine autos mit 15 volt unbeherrschbar ?
wer , was ist hier das mass der dinge ?
bahn , fahrer , motoren ?

also ich fahr das chassis vom jo am liebsten mit 15 volt , da geht was ...
Zitieren
Danke für Euer Feedback. Ich merke schon, das wird lustig hier!
Beste Grüße aus Hannover
Johannes

"Jeder Wagen hat etwas, das ihn antreibt."
Zitieren
Hallo Johannes,

schön das mal wieder jemand aus dem Raum Hannover an Board ist.

LG

PeTi   Cool


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum   Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste