Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tycobahn vierspurig - Wykschleife Münster
#1
Leider habe ich keinen Platz, meine Bahn permanent aufzubauen. Trotzdem musste ein Festaufbau her. Also wurde es eine leicht zu montierende Segmentbahn, bestehend aus drei einzelnen Tischen. Den Bau der Bahn habe ich hier beschrieben, so sieht sie nun im Betrieb aus. Gesamtgröße der Bahn: 4,20 x 1,00 m.
       
Schön, ist dass ich sie innerhalb von 1/2 Stunde aus dem Keller in die Wohnung transportieren und aufbauen kann, incl. Spinnweben absaugen, reinigen, alle Stecker und Monitore anschließen, halt fahrfertig. Auch passen die 3 Elemente in meinen kleinen Yaris Verso, können also problemlos zu Schul- und Pfarrfesten mitgenommen werden.
   
Die Lichtbrücke lässt sich einfach aufstecken.

   
Richtungsumschalter und Schalter für die ACE.

Die Zeitnahmeplatine habe ich unter der Platte verbaut, ebenso die ACE.
Der alte Rollcontainer beherbergt die 4 Trafos und die zusätzlichen Netzteile für Zeitnahme und Co. Auch dient er als Stromverteiler für die Monitore. Auf dem Deckel des oberen Fachs des Containers habe ich eine Dockingstation für den Laptop geschraubt, so können die Anschlüsse immer dran bleiben, auch ohne Rechner. Genau - ganz wichtig, im Container ist auch die Boxenanlage. Dann können in den Pausen zwischen den Rennen Musikvideos über die Monitore laufen.
       
Die Regleranschlüsse sind auf beiden Seiten der Bahn parallel geschaltet. Die Einsetzer sind immer auf der kurvigen Seite, die Fahrer je nach Platzverhältnissen auf der Seite mit den Geraden oder halt zwischen den Einsetzern. Die Reglerhalter sind steckbar, alles muss zum Transport demontiert werden können. Darum hatte ich auch die Buchsen der Regleranschlüsse versenkt eingebaut, so können sie beim Transport nicht abgerissen werden. Sämtliche Verbindungsteile, Kabel, Regler, Halter und auch die Wagen können im Container gelagert und transportiert werden.
   

Gruß aus Münster
Holger

Ergänzung:
Zusätzlich zur Tycobahn habe ich mir noch eine Carrera-GO für die Schule gebaut, da im Technikunterricht Rennwagen mit Licht ausgestattet werden sollen. Und dafür sind unsere einfach zu klein. Auch hier gilt wieder: Möglichst leicht zu transportieren, schnell aufzubauen, komplett für 4 Fahrer. Bei der Schulbahn benötige ich auch den Rollcontainer nicht, da ist alles komplett in der Bahn verbaut. Natürlich ist der Sound nicht so gut, aber es reicht aus. Für den Aufbau reicht eine Steckdose, alles andere ist dabei. Auf eine Lichtbrücke habe ich verzichtet, da Schülerfinger doch sehr oft auf die Bahn greifen. Der Kontakt wird mechanisch im Slot ausgelöst. Die Monitore und Reglerhalter werden einfach je nach Bedarf auf die Bande aufgesteckt, so können die Fahrer sowohl an der langen Geraden als auch auf der kurvigen Seite stehen. Anschlüsse gibt es auch an dieser Bahn auf beiden Seiten.
       
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Zitieren
#2
Booooaaah Holger! Das sieht ja man ziemlich klasse aus! Der Rollcontainer ist elefantös!
Zitieren
#3
Thumbs Up 
Sehr, sehr geil!
Zitieren
#4
So sieht echte Liebe zum Slotracen aus! Toll gemacht.
Zitieren
#5
Feine Arbeit, auch der Rollcontainer gefällt mir. Gibt's noch einen zweiten für Flüssiges?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#6
Thumbs Up 
Boah ey, cool gemacht Cool , absolut saubere Arbeit!!! Respekt!!!!! 

Grüße
Roland
Zitieren
#7
Na Holger,

das nenne ich mal durchgeplant und durchgestylt....
Da bekommt sogar einer wie ich Lust auf´s racen Cool
LG
Christoph
Zitieren
#8
Super,
also auf nach Münster.

Bis denne
Willy
Zitieren
#9
Moin Holger,
sehr professionell und durchdacht! Damit könntest Du Dich glatt selbstständig machen, capeau!
Viele Grüße aus Hamburg
Mario
Zitieren
#10
Hallo Holger,

wirklich eine super Bahn in toller Ausführung.

Hoffentlich können wir die Bahn in2017 mal ausprobieren.



Viele Grüße
Stefan
Zitieren
#11
Superholger hat's gerockt!

Klasse Layout! Tolle Hardware! Saubere Ausführung! Perfekt!

Herz, was willste mehr. Viel Spaß mit der Bahn und spannende Rennen für die Zukunft.

Gruß Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#12
Boah eh Aldder!


Arne
Zitieren
#13
Thumbs Up 
Wow, das hat der Holger wirklich fein gemacht - drum wird er auch nicht ausgelacht... Tongue

Wirklich hammermäßig: Alles ange- und auch durchdacht Idea und auch die handwerkliche Umsetzung find ich einfach nur sehr, sehr fein!!! Quasi eine wohnzimmerkompatible Event-Modulbahn - Respekt!!! Smile

Anerkennende Grüße von Süd nach Nord vom

Claus
(nur echt mit dem großen Zeh)
Meine "oldschool" Blush H0-Slotcar-Website:
Arrow http://www.aus-dem-rahmen-gefallen.de/slotcars

Zitieren
#14
Kleines Update:
Jetzt auch mit neuer Carrera-GO in Münster.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Zitieren
#15
Machs gut, geliebte Wykschleife. Ich wünsche dir noch viele gute Rennen an deinem neuen Standort. Mögen auch weiterhin viele Jungs noch viel Spaß an dir haben.
Ein etwas wehmütiger
Holger
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Zitieren
#16
Das werden wir bestimmt haben!
Gruss Klaus Braun
H0-SLOTRACING XXS BERLIN
Zitieren
#17
So, die alte Wykschleife ist wohlbehalten in Berlin angekommen. Sie wird heute auf den Namen Drei-Linien-Ring getauft, denn es ist ja bei Holger schon die neue Wykschleife in Arbeit.
Habe die Bahn gleich aufgebaut und schon einmal eine Spur sauber gefahren. Funktioniert alles prima! Ich freue mich sehr!

Viele Grüße und noch einmal vielen Dank nach Münster,

Jens
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste