Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
La Bostella in H0?
#21
Hi,
versuch es mal mit Tyco 440 oder Tomy Turbo.
Bauen auch recht flach.
Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!

[Bild: 20190210_193853_MG1_200px.jpg]
Zitieren
#22
Danke für den Tipp, die sind leider auch zu hoch.
Meine Lösung wird jetzt etwas teurer, aber funktioniert dann hoffentlich.

La Bostella Chassis CAD


Schönes We
Grifo
Zitieren
#23
Hi Grifo!

Kennst du das TR3 Chassis von Jaghobbies?    

Scheint auch recht flach im vorderen Bereich.Ich weiss nicht,ob es jemand aus dem Forum hat und mal nachmessen könnte.

Michael
Et jiff ke grütter Leed,als wat do Mensch sich selfs aandeet!
Zitieren
#24
Danke auch für diesen Tipp Smile 

Bis auf den Stummelschwanz am Heck könnte das eventuell passen. Ich habe mir jetzt erst mal ein Chassis selbst gezeichnet, abgeleitet von einem Tomy Mega G+, damit ich dessen Teile verwenden kann. Laut CAD-Programm sollte jetzt alles passen. Morgen gönne ich der Karosserie noch die letzten Details und dann geht es zum Testdruck.

La Bostella CAD

Gruß
Reiner
Zitieren
#25
Bin gespannt und drück dir die Daumen!
Zitieren
#26
Letztes Update vor dem Druck.

La Bostelle CAD

Grifo
Zitieren
#27
Boah!!! Dolle Sache, Grifo!!! Bin gespannt!
Zitieren
#28
Post von Shapeways ist eingetroffen.

La Bostelle Shapeways

Grifo
Zitieren
#29
Tach,

also ganz ehrlich ???

Das hat was !!!

Mir gefällt´s
LG
Christoph
Zitieren
#30
Cool

Noch ein paar kleine Änderungen am Chassis, dann ist alles gut.
Die Nase wird noch etwas abgesenkt und an den Aufhängungen der Schleifer muss die Vertiefung vergrößert werden.

La Bostella

Grifo
Zitieren
#31
Hi Grifo,

sehr schönes Gerät!!!!
Die Farbkombi hat was Big Grin
Ich gehe davon aus, dass du bei Shapeways Versatile Plastic im SLS Verfahren bestellt hast?
Wie zufrieden bist du mit den Toleranzen am Chassis CAD vs. Druck?

Gruß
Martin
Zitieren
#32
Da gehst Du richtig. Big Grin 

Bis auf die Vorderachse hat alles gepasst, wo ich die Originalmasse genommen habe.
Die Bohrung für die Vorderachse werde ich beim nächsten Druck zwei Zehntel größer machen.
Es war natürlich auch nicht schwer, das etwas zu kleine Loch mit einem passenden Bohrer von Hand zu vergrößern.

Grifo
Zitieren
#33
Hallo Grifo!

Ich mag das Teil nicht sonderlich (ist halt Geschmacksache) - ziehe aber meinen Hut für die akurate und schnelle Arbeit.

Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!

[Bild: 20190210_193853_MG1_200px.jpg]
Zitieren
#34
Hallo Martin,

kein Problem. Die Bostella habe ich in erster Linie für den Eigenbedarf geplant. Natürlich gefällt diese Form nicht jedem. Hier ist auch ein wenig der Weg das Ziel. Es macht mir einfach Spaß, Dinge zu zeichen, die man nicht käuflich erwerben kann und von denen ich denke, dass sie mir fehlen.

Grifo
Zitieren
#35
Ich finde, die Bostella hat was. Als Poolserie könnte ich mir den Deckel ganz gut vorstellen. Als Designstudie und Dokumentation des aktuellen Stands des 3D Rapid Prototyping würde ich sogar die Oberfläche lassen, wie sie ist.

Um ein richtig schnelles Auto daraus zu machen, sollte die Karo aber aus Lexan sein. Eigentlich müsste man über den 3D Druck doch eine Folie ziehen können...

Weiterhin viel Spass und Erfolg beim Projekt
Markus
Zitieren
#36
Danke Markus

Zum Ziehen einer Lexankaro würde ich die Radausschnitte schließen. Allerdings ist das Nylon viel leichter als Polystyrol aus der Spritzgussform.
Bei Interesse könnte ich dir zum Tiefziehen einen Stempel aus Holz oder Ureol fräsen.

Grifo
Zitieren
#37
Jetzt noch Magnete oder Gewichte und das grüne Etwas ist fertig.

La Bostella 

Grifo
Zitieren
#38
Wow!!! Dolle Sache!!! Ich bin auf Deine ersten Fahrberichte gespannt. Smile

Gruß,
Andreas
Zitieren
#39
Moin!
Das wirkt sehr professionell und produktionsfertig! Hut ab!!

Viele Grüße
Marip
Zitieren
#40
Schön, wenn es euch gefällt.

Das motiviert zum Weitermachen. Big Grin

Grifo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste