Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rasant - Ersatzteile... welche???
#1
Question 
Moinsen,

mal eine Frage in die Runde:

Es gibt hier ja auch einige RASANT - nicht rasante - FAHRER unter uns.
Die wissen wie ich, das es so gut wie keine Ersatzteile für diese idealen Stadtbahnwagen gibt.
wir reden hiervon:

Nun die Frage:

welche Teile des Chassis machen Sinn, sie nachfertigen zu lassen?

Bei mir fehlten oft beim Kauf eines solchen Fahrzeuges:

Leitstift  
Schleifer
Motorbügel (war oft durchgebrochen)
Verriegelung der Karo vorne (oftmals ausgeleiert)

Da Grifo sich die Sache einmal anschauen will, wäre es ganz interessant, was die Mitstreiter dazu zu sagen haben.

Es kam die Frage auf, ob man auch das Chassis zeichnerisch festhalten solle.

Vielleicht kann man so ein paar mehr RASANT's vor dem Ausschlachtungstod retten.
Ob sich das dann auch rechnet, ist die 2.Frage - aber die wird wohl beantwortet werden, wenn wir wissen, was gebraucht wird.
LG
Christoph
Zitieren
#2
Haaalooo Rolleyes

ich bin doch nicht etwa der einzige, der solche Autos im Fundus hat....??? Undecided
LG
Christoph
Zitieren
#3
Aber du bist der einzige,der die kaputten kauft! Tongue 

LG
Michael
Et jiff ke grütter Leed,als wat do Mensch sich selfs aandeet!
Zitieren
#4
das scheint mir auch bald so...
Konvolute haben manchmal so komische Beigaben....

wie sssoll ich tuhn..... Rolleyes
LG
Christoph
Zitieren
#5
Hallo,
vielleicht kriegste bei Paulchen was, ansonsten Schrottkonvolute auf Börsen kaufen.
Good Luck,
Hans
Lionel und BloMo Fan, Atlas und Rasant auch und  jetzt wireless Sleepy Sleepy
Zitieren
#6
...hätte nicht gedacht, so eine Lawine an Beiträgen loszutreten Dodgy
Dann würde mich ja glatt mal interessieren, warum bei anderen H0-Slotcars soviel Geld in Ersatzteile gesteckt wird?
Von Rasant wurde auch in den 4 Produktionsjahren jede Menge Autos hergestellt und unter 20€ geht so ein Auto auch nicht weg.
Dem Verschleiß unterliegen sie genauso, aber woher bekommt man Ersatzteile???

Nun bietet sich eine Gelegenheit und keinen interessiert's?

Das muss ich nicht verstehn... Confused
LG
Christoph
Zitieren
#7
Wir ziehen das jetzt durch. Hätte ich beim Bostella auf die Zweifler gehört, wär mir eine Menge Spass entgangen. Cool
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren
#8
sauber!!!
Ich finde das toll!
Danke Smile
LG
Christoph
Zitieren
#9
Moin Junx,

Schleifer könnte ich auch gebrauchen. Ich könnte auch 2
Schleifer (da die rechts und links unterschiedlich sind)
zum Maßnehmen zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße aus Berlin
Olli
Zitieren
#10
Hallo Olli,


die benötigten Muster hat cw558 zur Verfügung gestellt. Ich werde jetzt alle Teile vermessen, zeichnen und im Anschluss ein paar Prototypen bauen. Hier kann man dann sehen, ob alles funktioniert und unterschiedliche Materialien testen. Wenn alles funktioniert wird man die Teile bei Shapeways (Kunststoff) oder bei mir zum Selbstkostenpreis bekommen können. Eventuell fragen wir auch einmal bei Händlern an, ob irgendein Interesse besteht, die Teile mit ins Programm zu nehmen.
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren
#11
Habe jetzt einmal angefangen die Führungsstifte zu drehen.
Die erste Zeichnung für die Schleifer ist ebenfalls fertig.

Führungsstifte

Scroll
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren
#12
Moin grifo,
bin begeistert...
Das hätte sich das olle Chassis auch nicht mehr träumen lassen -> Fotomodell.
Ich habe mal überlegt:
Vielleicht fehlen diese Stifte deswegen öfter, weil sie nur in das Chassis reingesteckt wurden und die sind dann bei relativ wenig Druck aus dem Plastik rausgerutscht.
Finde ich toll, das ich Dich für die Sache begeistern konnte.
LG
Christoph
Zitieren
#13
Das mit dem Rausfallen denke ich mir auch. Desshalb habe ich mir noch eine andere Variante überlegt.
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren
#14
Trotz stressiger Zeiten habe, ich das erste Muster für die Rasantschleifer heute fertigbekommen.

Rasant Schleifer

Scroll
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren
#15
Hallo Grifo,

gelungen Smile .

Ich hatte Mal Tests mit einem diigitalisierten Rasant-BMW gemacht. Allerdings blieb das Auto an den Abzweigungen mit Kontaktproblemen stehen. Die Schleiferfläche war zu kurz. Eine längere Auflagefläche, wie bei Faller oder den T-Jets könnte Abhilfe schaffen.

Da fällt mir wieder das Schleifer-Projekt mit den zwei Drehpunkten von Uli für uns Stadtbahner ein. Wenn man die bauen könnte...

Hat jemand zufällig noch ein Bild von der Prinzipzeichnung?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#16
Hallo Grifo,

mega, das sieht Spitze aus!

Mir ist das nicht aufgefallen, das die Autos irgendwo stehen bleiben, aber gut, wenn man die problemlos länger machen kann und das keine Nachteile hat....

Ganz großes Kino!
Ich hätte nicht gedacht, das ich meine Rasant mal mit Ersatzteilen versorgen kann.
LG
Christoph
Zitieren
#17
(22-10-2018, 14:00)cw658 schrieb: Moin grifo,
bin begeistert...
Das hätte sich das olle Chassis auch nicht mehr träumen lassen -> Fotomodell.
Ich habe mal überlegt:
Vielleicht fehlen diese Stifte deswegen öfter, weil sie nur in das Chassis reingesteckt wurden und die sind dann bei relativ wenig Druck aus dem Plastik rausgerutscht.
Finde ich toll, das ich Dich für die Sache begeistern konnte.

Muss hier mal ergänzend schreiben .
Die Rasant war einst eine eigenständige Bahn die wegen der starken Fallerkonkurrenz floppte .
Vollkommen anderes System , wie die Autos in den Schienen geführt worden .
Um die Autos weiter verkaufen zu können wurden sie dem Schienensystem mit Pin angepasst .
Aus dieser Zeit gibt es heute noch Kartons voll Rasants , immer wieder , unbespielt .

Aber deshalb haben auch viele Rasants die im Umlauf sind bzw. in Konvoluten gefunden werden keine Pins ( und keine Schleifer ).
Zitieren
#18
(28-10-2018, 09:43)sven schrieb: Um die Autos weiter verkaufen zu können wurden sie dem Schienensystem mit Pin angepasst .

Moin Sven,
hast Du mal ein Bild, wie das dann ursprünglich bei den Autos aussah?
Ich kenne nur die Matchbox-Variante als anderes System.
LG
Christoph
Zitieren
#19
Leider nein , findste aber im Net . Da is eben nix unterm auto , nur die Stelle wo der Schlitten einhakt .
Habe schon Rasant Bahnen ge und verkauft , habe das noch so in Erinnerung .
Statt Pin und Schleifer gibts sone Art Schlitten und der läuft unterhalb der Fahrbahn .

Das Matchbox/Arnold System lief doch über ne Welle in der die Autos befestigt wurden , da "fuhr" die Welle , nicht die Autos ...?

Hier gibts doch sicher noch Echtrasant Experten ?

Ps :
Ich finde die Rasants auch sehr schön und wenn sie laufen , dann wirklich seidenweich .
Ein Lob auf das Engagement Teile nachzuproduzieren ...es wurde Zeit ...
Zitieren
#20
ja das war so eine Feder die sich wie eine Schnecke gedreht hat und man konnte den Autos dann den Pin drunterkleben.
Da konnte man dann alles fahren, wieder eine schöne Idee, die sich damals nicht durchsetzen konnte.
Mit diesem Prinzip gibt es aktuell Radfahrer in H0

please have a look
LG
Christoph
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste