Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überbettbahn (Tomy) jetzt mit grauer Fahrbahn
#1
Hallo Jungs,
Anrede O.K.? oder: und Mädels??? - (gibt es eigentlich slotbegeisterte und technikinteressierte Frauen hier im H0-Forum?) fände ich - ohne Nebengedanken - super

aber zur eigentlichen Sache:
Ein neues Jahr - mit neuen (Slot-)Vorsätzen, bzw. Plänen?

Mein Thema:
Ich habe mich ziemlich lange mit dem Gedanken beschäftigt, auf meiner großen Anlage die komplette Fahrbahn grau zu streichen oder zu sprühen,
weil ich die tiefschwarzen Tomy-Fahrbahnteile ziemlich unrealistisch finde.
Vielleicht geht es dem einen oder anderen ja ähnlich, und er überlegt, seine schwarze Tomy- oder Tyco-Anlage in asphaltgrau [b]umzulackieren.[/b]
Allerdings war mir das Risiko zu groß, meine 25m lange Fahrbahn damit vielleicht total  zu verhunzen.

Deshalb habe ich erstmal meine kleine Zweitbahn, die Überbettbahn (in Türgröße), dafür her genommen (geopfert).

Habe mich für die Sprüh-Methode entschieden, weil ich gehofft hatte, damit dünner zu sein als beim Farbe aufrollen. Also alles abgeklebt, schräg gestellt und drüber gesprüht, war aufgrund der Türgröße der Bahn im Handling noch gut machbar.

Das erste Foto zeigt Fahrbahn-Reststücke mit verschiedenen Sprühfarben, dazu die Faller-Straßenfarbe, zum Vergleich in unserer Straße auf den Original-Asphalt ausgelegt.
   
Gewählt habe ich dann "Schuler Prisma Color Matt" der Faller-Straßenfarbe sehr ähnlich.

Ergebnis:
positiv: realistische Farbe,
            schön raue Oberfläche, besserer Grip als auf dem glatten Tomy-Kunststoff

negativ: die hässlich-zerklüfteten Tomy- Schienenstöße werden wesentlich stärker sichtbar
              leichte Farbhelligkeitsunterschiede wegen unregelmäßigem Sprühen, (vorher eine dünne helle Grundierung drunter hätte das aber verbessert)

Mein Fazit: die ganze Aktion fand ich in dieser Ausführung nicht überzeugend genug, meine große Anlage wird wohl schwarz bleiben.
           



Vergleichsfotos, die Überbettbahn mit der schwarzen Fahrbahn: https://www.h0slot.eu/showthread.php?tid=5762 hatte hier vorher schon mal testweise einen kleinen Teil grau gesprüht, war allerdings zu hell.

An der Stelle möchte ich auch noch auf den Link-Tipp von Mario/HHFallerslot verweisen, wo in einem Video gezeigt wird, wie eine schwarze Tomy-Anlage spitzenmäßig in asphaltgrau hergerichtet ist: https://www.h0slot.eu/showthread.php?tid=6338


Wünsche allen alles Gute und Top-Ergebnisse beim Racing, beim Cruisen, bei den Ampelstarts und beim Schrauben
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#2
...sieht doch gut aus , jetzt , deine kleine bahn ..
Zitieren
#3
nööö,

find ich gar nicht, dass das gut aussieht

weil eben nicht alles grau ist

sorry für meine Meinung
Zitieren
#4
also alle "schwarzen Löcher" zuspachteln und
nochmal überstreichen... ;-)
Zitieren
#5
Au weia, dann ist der Slot weg Big Grin
Zitieren
#6
Smile 
[Bild: biggrin.png][Bild: smile.png][Bild: biggrin.png][Bild: thumbsup.png][Bild: biggrin.png][Bild: biggrin.png][Bild: biggrin.png]
das mit den "Schwarzen Löchern" ist grundsätzlich nicht ungefährlich!!!
Die die sollen sehr groß sein - und wenn man da zu nahe dran kommt ....[Bild: shocked.png]

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#7
Aber auch nur dann wenn man dem Ereignishorizont zu nahe kommt Exclamation 
Aber unser einer hat für diesen Fall schon Vorsorge getroffen: Der automatische Schwarze Loch Auffüller Tongue 

Michael


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#8
Aha,
jetzt weiss ich von wo dein Avatar stammt

Gruß
Lothar
Zitieren
#9
Einfach phantastisch "phallisch"
oder
Einfach, phantastisch, "phallisch"
Big Grin Big Grin Big Grin
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#10
(03-01-2019, 22:18)MX1954LL schrieb: Aha,
jetzt weiss ich von wo dein Avatar stammt....

Hi Lothar,
wie darf ich das jetzt verstehen? Mein Avatar hat doch keinerlei Ähnlichkeiten mit dem geposteten Pic

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#11
Sorry , ich meinte deinen Nickname Big Grin Cool Huh
Zitieren
#12
ja, fliegende Modellraketen sind auch ein Hobby von mir Cool
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#13
Moin,

habe meine Fallerschienen mit Granitspray lackiert und mit Seidenmattlack gerollt.
Bin gerade am umziehen, deshalb hab ich jetzt keine weitere Unterlagen zu Hand.
   
Grüßle
   Jürgen
Zitieren
#14
(04-01-2019, 20:15)JU57 schrieb: ... habe meine Fallerschienen mit Granitspray lackiert und mit Seidenmattlack gerollt.
Hallo JU57,
danke für das Foto, das hat echt was!!!

Eine gute Idee und eine ganz interessante Optik, bei den Faller-Schienen wirkt das an den (geradgeschittenen) Fahrbahnstößen optisch auch recht gut.
Wenn es das Spray in der Struktur noch feiner(maßstäblicher) gäbe, dann würde mir das noch besser gefallen.

In meinem ersten Foto (Beitrag ganz oben), ist mir selber erst im nachhinein aufgefallen, wie "bunt strukturiert" so ein Asphalt-Belag ja eigentlich in 1:1 ist (Schienenstücke liegen bei der Aufnahme auf der Straße).

Wie ist dein Spray aufgebaut, sind da kleine andersfarbige Partikel drin? Wie ist die Oberflächenbeschaffenheit? Gibt es so was nur als Spray?
Wenn du demnächst etwas mehr Zeit hast, ein paar Bilder mehr, von näher und etwas weiter weg, fänd ich noch gut.

Zu berücksichtigen ist ja immer, dass der Spielraum, den wir bezüglich Lackdicke haben, ja nur begrenzt ist.
Nach meinen Messungen an verschiedenen gebrauchten Fahrbahnteilen liegt die Höhen-Differenz zwischen Oberkante Stromschiene und Fahrbahnoberfläche bei den Tyco-Schienen zwischen 0,2-0,35 mm, bei Tomy 0,25-0,35, und bei Faller (auf der etwas höheren gerillten Reifenseite) 0,35-0,45. Faller hat in dieser Hinsicht offenbar die meisten Reserven.
Auszugehen ist natürlich immer von dem niedrigsten Wert, um nicht spannungslos stehen zu bleiben.
Dazu kommt noch, das bei den Autos mit stark benutzten Schleifern (die schon eine eingefahrene Rille aufweisen), die Schleifer-Außenseiten früher auf der Fahrbahn aufliegen, also auch wieder Kontaktverluste entstehen.

Wenn man also eine farbliche Oberfächen-Veränderung plant, dann sollte es beim ersten Ansatz passen (besonders bei Tyco und Tomy) und die Farbschicht so dünn wie möglich sein, wenn es nämlich nachher nicht gefällt, kann man möglicherweise nicht mehr einfach was anderes drüber malen/sprühen.
Berücksichtigen muss man auch noch den Verlust an Stromschienenhöhe, wenn man nach der Bahnlackierung die Stromschienen hinterher von Lackresten mechanisch abkratzen/abschleifen muss.
Als weitere Negativ-Variable kommt bei dem Einen oder Anderen vielleicht auch noch dazu, wieviel ist schon durch ständiges Schienen reinigen (Schmirgelpapier/Gummischleifklotz/Messingkratzer) im Laufe der Zeit von den Stromschiene schon abgetragen worden?
Wenn man da zu forsch ran geht, ist schnell alles im Eimer!

Ich reinige übrigens schon seit vielen Jahren meine Stromschienen nicht mehr, und habe trotzdem keine Kontaktprobleme - aber hat nichts direkt mit dem Thema hier - Fahrbahn-Lackierung - zu tun, ist ein anderes Thema.



LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#15
Wo bekommt man denn die MOBIL Aufkleber her.
Gruss Klaus
H0-SLOTRACING XXS BERLIN
Zitieren
#16
(06-01-2019, 19:10)Slotracer1955 schrieb: Wo bekommt man denn die MOBIL  Aufkleber her.
Gruss Klaus

Hallo Klaus,
ich hatte mal vor längerer Zeit verschiedene Aufkleber gestaltet. Da sind insgesamt 16 Aufkleber unter anderem auch der Mobil dabei. sind alle in einem PDF zum selbst ausdrucken auf Decal-oder Selbstklebefolie gedachtStelle ich gerne kostenlos zur Verfügung.

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#17
(06-01-2019, 19:10)Slotracer1955 schrieb: Wo bekommt man denn die MOBIL  Aufkleber her.
Gruss Klaus
Hallo Klaus,

woher, weiß ich leider nicht mehr, habe ich vor etlichen Jahren mal im Netz gefunden.
Vielleicht waren´s ja sogar die von Michael.

Oder, es gab auch noch eine sehr gute Seite, weiß´die Adresse nicht mehr, war allerdings bei meinem letzten Versuch vor ein paar Jahren schon nicht mehr online.
Versuch es sonst mal bei den 1:24/1:32er Slotter-Seiten. Kannst du dann ja entsprechend verkleinert ausdrucken. Ich habe die Bandenwerbung für meine Anlage auf selbstklebende (von Pearl - in weiß-matt und durchsichtig) Folie gedruckt.

Wie es aussieht, kann Michael dir da aber schon gleich weiterhelfen.

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#18
(06-01-2019, 19:10)Slotracer1955 schrieb: Wo bekommt man denn die MOBIL  Aufkleber her.
Gruss Klaus

Einiges an Werbebanden zum Download hier auf meiner Seite. Mobil ist in der "Racing Oil"-Sammlung

Stephan
[Bild: chsm.gif]
Zitieren
#19
(07-01-2019, 20:48)szeidler schrieb: Einiges an Werbebanden zum Download hier auf meiner Seite. Mobil ist in der "Racing Oil"-Sammlung

Stephan
[Bild: chsm.gif]

Du hast da auch Bibliothgeken für den Slotman 11. Gehen die auch mit der 6er Version? Bei der 6er Version die Faller-Schienen sind nicht gerade komplett...
Alles für die Kinder! Und den Papa, der auch damit seinen Spaß hat.
Zitieren
#20
Nein, sind meines Wissens nicht abwärtskompatibel, aber probier's doch einfach mal aus...

Kreuzungen, Weichen, Looping, einspurige Schienen und ähnliches wirst Du allerdings vergebens suchen, da Slotman von Haus aus nicht dafür vorgesehen ist und das somit definitiv nicht geht. Slotman ist nämlich nur in zweiter Linie eine Bahnplanungs-Software, schon gar nicht für Verkehrsbahnen, sondern viel mehr als Zeitmessung gedacht..

Stephan
[Bild: chsm.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste