Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faller aus alten Zeiten...
#1
Im Eisenbahnzimmer meines Vaters gefunden:
Hydrozell aus den 50ern
[Bild: Faller503.jpg]

Farbpigmente aus den 50ern:
[Bild: Faller506.jpg]

Beides ist noch pulvrig und wäre theoretisch einsetzbar.
Das Hydrozell galt damals als Sensation in Sachen Geländegestaltung.

Mein alter Herr beschäftigt sich nun seit fast 70 Jahren mit Märklin.
Da gibt es noch viel zu entdecken... :-)

Gruß Stefan
„Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat. Untersteuern, wenn ich Angst habe.“
Walter Röhrl
Zitieren
#2
Moin,
so etwas benutzt man nicht mehr, das ist antiquariatisch! Das gehört eindeutig in die Rubrik aufheben und dran erfreuen!

Viele Grüße
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste