Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TOMY Bahnlayout
#1
Photo 
Hallo,

ich würde gerne Eure Meinung zu dem TOMY Layout hören. Habe es mal probeweise aufgebaut, macht eigentlich Spaß zu fahren....

Vielen Dank

LG Manni

   
Zitieren
#2
Hallo Manni,

sieht spannend aus Smile .

Wenn du eine "Acht" wegen des Spurausgleichs baust, würde ich für jede Spur eine dieser Spitzkehren vorsehen (mittig unten in deinem Plan). In den Rennen werden zwar bevorzugt die Spuren getauscht, aber eine heftig unterlegene Spur kann doch sehr Missvergnügen bereiten. (Wenn man die Fahrspuren wechselt, ist eine Acht nicht unbedingt notwendig.)

Hast du Mal die Zeiten der beiden Spuren miteinander verglichen?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#3
Hi,

Danke für Deine Info....
Die "Acht" habe ich wirklich wegen dem Spurausgleich gemacht, denke das wird auf Dauer irgendwie mehr Spaß bereiten

Zeiten habe ich noch nicht verglichen, warte noch auf meine Zeitmessung :-) Sollte am WE geliefert werden. Dann werde ich mal schauen.

LG
Zitieren
#4
(27-03-2019, 22:12)mos schrieb: ... würde ich für jede Spur eine dieser Spitzkehren vorsehen (mittig unten in deinem Plan).
Hallo Manni,

mir gefällt dein Layout auch recht gut.
Michael´s Hinweis bezüglich Spitzkehre kann ich nur bestätigen, macht für den in etwa gleichen Fahrspass der Bahn unbedingt Sinn.
Dazu auch noch sinnvoll wäre ein Aufbau, dass (kenne deine Fahrtrichtung nicht) die enge 2. Spitzkehre genauso aus einem Gegenbogen oder aus einer schnellen Gerade angefahren wird.
Wenn du schnelle Magneter darauf fahren willst, rate ich dir "genußhalber" auch zu einer Grade über die ganze Anlagenlänge.

Soll es eine  feste Anlage mit kompletter Gestaltung werden, lass dir auf jeden Fall viel Zeit beim Testen verschiedener Varianten.

Wünsche dir dabei viel Freude und gutes Gelingen
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#5
Manni,

raus mit der 3" Spitzkehre, da fahren nicht alle Autos, problemlos durch, weil die Schleifer neben die Leiter gleiten und dadurch stehen bleiben. Z.B. beobachtet bei Aurora AFX und baugleichen oder deren Klonen ex Autoworld ohne die überbreiten Schleifer.
Viele Grüße

Fritz

Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Sokrates, 469 - 399 v. Chr.
Zitieren
#6
Auch unsere Erfahrung ist, daß die Kurve 3 / Spitzkehre für die meisten Fahrzeuge nicht befahrbar ist.
ZB. LifeLike M und T hakten mit den Schleifern, keine Chance diese Kurven zu befahren. Sad
MT gleiches Ergebnis, allein die 440x2 kamen meist (!?) durch.
Zitieren
#7
Hallo Manni,

wenn Du eine echte Rennstrecke haben möchtest, nimm den ganzen "Knoten" mit der engen Kehre raus. Du hast genug Platz, um eine lange Gerade einzuplanen. Rennbahnen brauchen eine lange Gerade. Deine Geraden reichen bei Magnetern gerade einmal für einen sehr kurzen Vollgasstoß. Richtiges Beschleunigen und Anbremsen ist nur mit den langsamen Flachankern möglich. aber auch die freuen sich über freien Auslauf.

Wenn Du eine Modellanlage planst, auf der Du hauptsächlich "schönfahren" möchtest, kann das gewurstel drin bleiben.

Gruß
Markus
Zitieren
#8
Hallo zusammen,

ich hatte die Fahrbarkeit der verschiedenen Chassis ja Mal auf einer Teststrecke ausprobiert.

Hier bei einer Testfahrt mit dem Wizard Patriot I (AVI-Datei, 25MB). Man sieht schon, dass man da ordentlich üben muss und dass die Schleifer optimal eingestellt sind.

Ist nix für ein spontanes Rennen mit Besuchern.
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#9
wow einige neue Info seit den letzten Besuch...
Schon mal besten Dank an alle, werde mir das Layout noch einmal vornehmen und ein wenig "rumprobieren"
Zitieren
#10
(29-03-2019, 18:58)mos schrieb: Hier bei einer Testfahrt mit dem Wizard Patriot I (AVI-Datei, 25MB).
Hi Michael,

frage mich, was macht ein so eingefleischter Stadtbahner wie du mit einem Wizard Patriot??? 

Nachts wenn alle schlafen, durch deine Industrie-Stadtbahn-Module brettern?
Und was machen die beiden grünen Leutchen in deinem Polizei-Käfer? Hinterherfahren? In den Weg stellen?
Oder das Ganze jede viertel Stunde bei der Stadtbahner-Ausstellung in Gangelt, echt eine zusätzliche Attraktion, insbesondere für die kleinen Zuschauer, vielleicht dazu noch ein Blitzer mit digitaler Anzeige der der gemessenen Geschwindigkeit!

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#11
Hallo Hebi,

der Clip stammt aus meiner Zeit in Castrop-Rauxel bei den Rennbahnern, dann ging es zu den Stadtbahnern und jetzt geht es ja vielleicht wieder zurück zu den Rennserien?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#12
Hallo,

irgendwie bin ich innerlich bereits etwas frustriert/ratlos.
Ich bastel schon lange mit Slotman rum und suche auch alle möglich Internetseiten um ein schönes/gut fahrbares Layout zu finden.

Mein Problem ist, ich habe in der Breite nur ~ 80cm. Vom Schienenmaterial habe ich auch die größeren Kurven 12 (4x) / 15 (4x)/ 18 (6x) verfügbar und würde diese 
natürlich gerne mit einplanen. Leider scheinen da aber einige Bretter vorm Kopf zu sein und nix gescheites kommt bei raus :-(

Falls jemand Zeit hat und gerne Layouts bastelt, wäre ich sehr dankbar für Eure Unterstützung.....

LG Manni
Zitieren
#13
Wie wäre es denn damit?
Kann man noch gut modifizieren.

   

Gruß Jens
Zitieren
#14
Hallo Manni,
wenn das mit dem Slotman nicht klappt, versuch es doch im Original mit den Schienen.
Du hast eine bebaubare Fläche, also die natürlichen Grenzen Deiner Bahn.

Fang damit an, was Du auf jeden Fall möchtest.
Also die große Kurve, oder eine möglichst lange Gerade, oder ......
LG Willy
Zitieren
#15
Hallo zusammen,

nach langer Zeit ein kleines Update....
Habe mich jetzt für ein Layout festgelegt, habe es irgendwann im Internet gesehen (keine Ahnung wo genau), aber es gefällt mir sehr gut und macht Spaß zu fahren....
(falls jemand dabei ist dem es bekannt vorkommt, hoffe es ist keine Problem es nachzubauen)

Habe vor die Bahn fest aufzubauen und bin damit auch bereits gestartet :-)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste