Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SUCHE : Stecker für Handregler...
#1
Hallo zusammen ,

Ich benötige eine schwarzen Stecker um meinen 4033 Handregler (rot) wieder fit zu machen , gibt es so etwas noch ? 

Vielleicht kann mir jemand helfen . Danke schon mal .
Fahrt Frei ...

Ciao 
Andy  Cool
Zitieren
#2
Moin,

wenn Du nicht unbedingt auf die originalen Handregler stehst (Handschwitzen und Stromgeruch!!) und Dir analoge genügen, nimm die gelben Pistolenregler von Aurora! Wesentlich schöner in der Handhabung!

Viele Grüße
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren
#3
Hallo Mario ,

danke für deine Antwort .
Fahrt Frei ...

Ciao 
Andy  Cool
Zitieren
#4
...die kann man eh nicht aufdruseln , wenn brauchstn kabel mit stecker von ner alten anschlusschiene oder 
irgend anderem ( kaputten ) regler ..
andererseits , die fetten von den aurorareglern ( gabs auch zum schluss bei faller ), 
die kannste aufmachen und auslöten ..
Zitieren
#5
Ich habe zwar keinen originalen, schwarzen Stecker mehr, aber zwei von den gelben Aurora Reglern, die auch passende Stecker haben. Die Aurora Regler schicke ich Dir gegen Erstattung der Portokosten gerne zu.
Du hättest dann die Möglichkeit, entweder die Aurora-Regler zu verwenden, oder die Stecker abzuknipsen und an Deinen Faller-Regler zu löten.

Faller- und Aurora-Regler haben einen unterschiedlichen Widerstand. Faller = 120 Ohm, Aurora = 90 Ohm. Man kann Faller ams mit beiden Reglern fahren. Manche heftig zickigen Faller ams Flachanker sind mit den 120 Ohm Faller Regler besser zu dosieren.

Letztendlich sind beide Regler Spielzeug. Aber Handschwitzen und Stromgeruch gehört für mich zu einer nostalgischen Fallerbahn dazu. Für ein etwas ambitionierteres Fahren sind beide nur bedingt geeignet.
Zitieren
#6
Hallo Piloten der Piste ,

DANKE , für die zahlreichen Antworten .

Ja ,ich bin mehr der Handschwitz und Strom Geruch Typ... :-) , gerne nehme ich das Angebot von Klenkes an .

Noch nen schönen Tach
Fahrt Frei ...

Ciao 
Andy  Cool
Zitieren
#7
(16-06-2020, 20:00)sven schrieb: ...die kann man eh nicht aufdruseln ,

Doch, kann man - wenn ich mich richtig erinnere. Die Plastikteile der Stecker sind zweiteilig. Man kann das Äußere "Gehäuse" nach oben schieben, dann sind die Lötstellen an den Nadelstiften zugänglich.
Zitieren
#8
Das wäre doch wieder so ein Teil für die 3D Druckabteilung.
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW

Volksinitiative vom BdSt

open Petition
Zitieren
#9
Hi Junx,

diese Thema hatten wir schon mal


klick mich

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#10
(17-06-2020, 08:08)Klenkes schrieb:
(16-06-2020, 20:00)sven schrieb: ...die kann man eh nicht aufdruseln ,

Doch, kann man - wenn ich mich richtig erinnere. Die Plastikteile der Stecker sind zweiteilig. Man kann das Äußere "Gehäuse" nach oben schieben, dann sind die Lötstellen an den Nadelstiften zugänglich.

...das wär mir neu , hab gerade eins in händen ....
die späteren die auch an den gelben pistolen sind , die kannste aufmachen ...
aber die faller ? hunderte umgelöteter reglerkabel hätt ich mir sparen können , wüsst ich wie aufdruseln ....

klär mich auf , bitte ...
Zitieren
#11
Mein blauer Handregler ist auf 4mm Büschelstecker umgebaut, mein roter im Schrott gelandet, ich kann nicht mehr nachschauen. Kann durchaus sein, dass ich mich falsch erinnern. Ich habe im Kopf, dass man das Kabel durch den Stecker schieben konnte und die Metallkontakte mit einer Zange herausziehen konnte.
Zitieren
#12
Moin zusammen,

Markus hat richtig beschrieben,dass und wie man den Stecker ganz einfach zerlegen kann.Die Reglerkabel beim Faller Handdrücker wurden von oben in den Stecker geschoben,dann um 180° nach aussen gedreht  (mit den abisolierten Enden nach aussen!) und dann wurden die Stecker eingesteckt.Sowohl Steckergehäuse als auch die Stiftstecker gab es als Ersatzteile von Faller!
       

Gruss
Michael
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#13
Hallo Michael ,

danke für deinen Beitrag . Ich hatte gestern zufällig in der AMS Post Technik auch die Vermutung ... dort #694/3 : 20 AMS Doppelstecker in den bekannten Farben .
Fahrt Frei ...

Ciao 
Andy  Cool
Zitieren
#14
(18-06-2020, 11:04)Faller 4 you schrieb: ... AMS Doppelstecker in den bekannten Farben .

Hallo,
Und die Farben hatten auch Bedeutung: helles rot für Spur A, dunkles rot für Spur B, bei der Anschlußschiene mit den Doppelsteckern dran. Auch farbige Gegenstücke an z.B. universal Gleichrichter 4019. Farbahn A hatte dann eine weiße Markierung für den Drücker Stecker und B schwarz. Die schwarzen Drücker mit schwarzen Stecker bzw. weiße Drücker mit weißen Stecker sollten dann im Halbwellenbetrieb eine Hilfe für die Verwendung sein: weiß für plus (+) Halbwelle für die Autos mit den weißen Stiften bzw. weißer Bodenplatte.  Und schwarz für die minus ( - ) Halbwelle, schwarze Stifte bzw. schwarze Bodenplatte. Es gab auch mal schwarze Lenkräder neben den weißen Lenkradreglern. Durch viele Umbauten wurden die Farben dann vertauscht, oder Dioden verpolt und etc.. Später bei den gelben Aurora-Pistolen waren die Stecker alle schwarz und die Buchsen grau. Dem Strom sind die Farben eh egal. Und als Physiker sage ich, der Strom fließt von minus nach plus, und in der Größe der Elektonen herrscht Farbenblindheit! Cool 


Holger (HeHo)
Holger aus Kassel. 
Zitieren
#15
wow , jetzt hantier ich mit dem glump schon ewig umanand und hab das noch nie gecheckt , das man die aufmachen/schieben kann . aber geht schon zäh , oder ?
mit der zange rausziehen ? drehend rausziehen ? verstehs noch nicht ganz ...
Zitieren
#16
Andy so nen Stecker in schwarz schon mit Kabel dran hab ich auch noch.
Gruß

Lothar
Zitieren
#17
@sven, mach den Gummihalter etwas warm...heisses Waser oder so, dann sollten die Metallpins mit etwas Kraft rauszuziehen sein
Viele Grüsse

Michael
Zitieren
#18
...merci , versuchs demnächst ...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste