Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Felgen Tyco
#1
ich habe mir 1:64 Custom Alloy Wheels gekauft, damit diese auch für Slotcars genutzt werden können benötige ich Felgen mit einem Druchmesser von 6,45 mm an der Reifenauflagefläche. 6 Stück würden mir schon helfen.
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#2
Moin Hermann,

hast du es Mal mit Mattel/Tyco 440 bei Umpfi versucht?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#3
ich habe da mal was vorbereitet.

Die schwarze hat eine breite von insgesamt von 7,91 aber den genau richtigen Durchmesser von 6,5 mm.

Die silberne Felge ist nicht so breit wie die schwarze, hat aber einen Durchmesser von nur 6,4 mm und breite 6,36 mm. Die hat dann leider etwas Luft  Rolleyes

Die Maß mit 6,5 mm ist haargenau richtig für die Felge.
Ich würde die dann innen an die Customfelge kleben. Die breite ist nicht so entscheidend, da ich die je nach dem abschleifen würde.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#4
Hallo Hermann,
ich verstehe ganz ehrlich nicht,was du da schreibst.........  Confused
Die Felge mit 6,4mm hat Luft und die grössere mit 6,5mm passt?
Viel wichtiger als der Aussendurchmesser wäre wohl der Innendurchmesser!
Und wenn die Felgen aus Kunststoff sind,kannst du die Einsätze nicht sehr tief einsetzen,da die Achse ja auch etwas Material braucht um die Felge halten und führen zu können.
Wenn du Tiefbettfelge andeuten willst,wären wohl Alufelgen mit Schraubachsen das Mittel der Wahl.Wenn sie denn den richtigen Innendurchmesser haben.
Der Aussendurchmesser ist also nur für die Reifen wichtig! Da du keine Materialstärke weisst,kannst du auch nicht auf den Innendurchmesser runterrechnen.
Miss doch mal den AD vom Felgeneinsatz!
LG
Michael
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#5
Moin Namensvetter,
(10-09-2020, 19:51)historic-route-66 schrieb: Miss doch mal den AD vom Felgeneinsatz!
<Beckmessermodus=on>
 AD=Anno Domini?
</Beckmessermodus=off>



P.S.
Und wer sagt da: Bilder seien besser als tausend Worte?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#6
.......jetzt versteh ich das erst......
Du willst tatsächlich nicht die Alufege in die Tyco Felge kleben,sondern daran????
Dann schneide doch lieber Gewinde in deine Design Felgen und nimm Schraubachsen.Löcher haben die Custom Felgen doch schon für die Matchbox Achsen!

Michael
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#7
Hi Michael,

ich vermute
AD = Achsdurchmesser

genau an die Hot Wheel Felge soll die Tyco (oder was auch immer passt) geklebt werden.
In die Hot Wheel Felge kann man kein Gewinde schneiden, ich habe das Loch auf 1,6mm aufgebohrt und dann festgestellt, das ist nur eine dünne Scheibe Hartmetall.

Die Schraubachsen hatte ich auch überlegt, aber dann hätte ich ein zu großen "Zentralverschluss" an der Design Felge.

Die Felge ist erstmal für meinen Hot Rod mit 4Gear Chassis, die Hinterachse bzw. die Felge haben einen sehr großen Abstand zum Chassis, insofern ist ein Abstand mit der "Adapter Felge" sogar erforderlich.
[Bild: AWC-PSC4G-029-2__90249.1562664796.jpg?c=2]



ich vermute
AD = Achsdurchmesser
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#8
Das AD sollte die Abkürzung für Aussendurchmesser sein!
Du willst jetzt also die Design Felgen auf ein 4Gear Chassis bauen mit 6,5mm Durchmesser und was für Reifen?
Denk an die Bodenfreiheit!
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#9
Hermann, Felgen aneinanderkleben ist Murkserei. Das geht im wahrsten Wortsinn schief. Das kannst Du machen, wenn Du ein Vitrinenauto baust, das im Schneckentempo auch ein paar Runden für die Gallerie fahren können soll.

Wenn Du aber ein gut fahrendes Auto bauen willst, solltest Du die Alufelgen direkt auf eine passende Achse kleben. Den verbleibenden Abstand zwischen Chassis und Felge kannst Du mit Distanzröhrchen oder Distanzscheiben auffüllen, wenn Du das seitliche Spiel nicht alleine vom Getriebe begrenzen lassen möchtest. Welchen Durchmesser haben denn die Bohrungen der Alufelgen?

Gruß
Markus
Zitieren
#10
Außendurchmesser ok............
Wegen der Bodenfreiheit werden neue Silikonreifen gegossen.

Na du machst mir ja Hoffnung Markus, ich habe deswegen auch bedenken, aber keine Erfahrung. Wie was das noch mit der Hoffung usw.........
Mit Pattex flüssigem Sekundenkleber oder Epoxykleber werde ich testen und außerdem "ich habe gar kein  A..  äh Vitrine"
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#11
Der Weg ist das Ziel. Viele Wege führen nach Rom. Am Ende wird es schon klappen. Hoffentlich reicht ein Versuch. Wird schon.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste