Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stadtbahn Pitjes
#1
Hallo liebe Stadtbahner

meine Faller/Märklin Stadtbahn ist nach 3 Jahren Bauzeit nun in ihren Grundzügen fertiggestellt, siehe attachments...Sorry für die suboptimale Bildqualität, ich bekomme es derzeit einfach nicht besser hin. Die Bahn versucht, die Atmosphäre der 60/70ger Jahre AMS Katalogwelt aufzugreifen und zitiert viele Motive von dort. Der größte Schmerz war: was lass ich weg auf einer Fläche von nur 240x 120 weg? Viele Lieblingsmotive wie Sporthotel, Villa im Tessin, Tankstelle, Bahnhof Neustadt haben es leider nicht geschafft...aber immerhin, Autozug/Verladerampen konnte ich in die Bergstrecke reinmogeln.

Ich habe die Bahn von Hand und rumprobieren zusammengestellt, deswegen habe ich keinen Streckenplan. Da ich auch mit AFX Modellen fahren wollte, habe ich enge Kurven, Originalbahnübergang, gewölbte Fahrbahn weggelassen. Dennoch, die Streckensteigung der Bergsteigung ist recht steil ausgefallen, Silikonreifen sind Pflicht und konstant rauschen nur Zink Chassis durch.

Der Landschaftbau basiert auf den NOCH Terraform System mit Landschaftkrepp, Feingips, Akrylfarben und NOCH Grassmaster. NOCH hat wirklich tolle Video Tutorials zum Landschaftbau, die haben sehr geholfen. Aber Vorsicht, der dort gezeigte Modellbau-Perfektionswahn kann schnell recht teuer werden und die Faller AMS Atmospähre killen wie ich finde. Der mit Abstand spannendste Part im Landschaftsbau war das Ausgiessen des Bergsees und Wildbaches - man hat halt eben nur einen Versuch...

Die Märklinbahn hat 24 Weichen und viel zu steile Berganfahrten, dem engen Platz geschuldet. Nachdem schnell herauskam wie nervig das Aufgleisen verbundener Züge (ROCCO TEE) und alter Dampfloks sein kann habe ich noch schnell über Ostern einen Rangierbahnhof angebaut. Nun stehen 13 Züge (ANALOG) direkt zur Abfahrt bereit und das macht echt Spass.

Habe viele spannende Bastelstunden hinter mir, bei Fragen oder Austausch gerne melden.

Zum Schluss nochmal Danke an LotharM der mich AMS technisch als Einsteiger betreut hat....

Beste Grüße Euer Peter (lokalsiert in Sinnerdorf zwischen Köln und Düsseldorf)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           
Zitieren
#2
Hallo Peter,
welch ein Schmuckstück Heart
Superschön und äußerst gelungen
LG
Christoph

Das ist der Weg - Ich habe gesprochen - Das ist mein Spruch
*Star Wars - The Mandalorian*
Zitieren
#3
Hallo Peter,

Herzlichen Glückwunsch!!!

Tolle Bilder, sehr gelungene Lanschaftsgestaltung, interessante Streckenführung,

mit anderen Worten:

                  

                                          GUT GEMACHT !!!!!!!!!

Weiterhin viel Spaß an unserem schönen Hobby,

Dieter
Zitieren
#4
Moin Peter,

Wahnsinn, das ist der Hammer Big Grin .

Beim Überfliegen deiner Bilder  hatte ich gedacht, du hättest die eine oder andere NOCH-Geländeplastik abgewandelt; insbesondere den Abschnitt rechts um die Burg herum. War natürlich Quatsch. Dann erst habe ich deinen Rohbau mit der individuellen Streckenführung gesehen - wirklich gelungen Angel .

Du hast eine Menge Autochens "auf die Beine" gestellt. Deinem Stellpult nach zu urteilen, fährst du im Halbwellenbetrieb. Schaffst du mehr als 4 Autos gleichzeitig oder mehr und dann mit Unfallverhütung über die Weichen? Gibts Stress an der Kreuzung? Konntest du schon Mitspieler gewinnen?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#5
Hello Michaelo,

vielen Dank für das Kompliment - auch an die vorherigen Posts.
Die vielen Auto stehen da nur für das Foto Shooting. Geplant ist in der Tat Halbwelle, aber nur um mit Ghost Car zu spielen.... zB. Bat Mobil (das ich im Aurora T-Jet Original leider nicht besitze :-) ) jagt schwarzen Opel Diplomat...
Die Autotechnik kommt erst in der nächsten Saison. Einige nette Fallerkollegen aus diesem Forum haben mich mit Zink Chassis zu erschwinglichen Preise unterstützt (Danke nochmal) , gefühlt muss ich 40 Chassis über den Sommer fitmachen. Automatikbetrieb wird es sicherlich nicht geben, das würde analog zu komplex werden schätze ich. Ist abe auch nicht mein Ding, ich fahre lieber manuell. Was zu überlegen wäre ist ein Bahnübergang Schaltung, damit die schweren Märklin Loks nicht über die Faller Autos rauschen und die Anlage beim entgleisen zerlegen. Neben der Ampelschaltung der ich irgendwie den Faller Bastelmotor verpassen will (der Originalmotor macht halt einen Höllenkrach) wäre dann die Bahnschranke zu elektrifizieren. Da hatte ich aus AFX Gründen (LEIDER) nicht das Original genommen und ich muss irgendwie nachmotorisieren.... Da ich elektrisch/elektronisch nicht so gut unterwegs bin, wird das noch ne echte Baustelle für den nächsten Herbst, aber ich gehs an.....

Beste Grüße Dein Peter
Zitieren
#6
Thumbs Up 
Tach Pitjes, frohe Ostern!

Die Anlage hast Du toll gemacht, prima!   [Bild: a020.gif]
Grüßle
   Jürgen
Zitieren
#7
Verspäteter Aprilscherz? Die ist doch aus einem Fallermagazin! Habe es gerade nicht zur Hand, aber Alles sieht genauso aus wie im Fallermagazin...
Zitieren
#8
sehr schön , einwandfrei ...
Zitieren
#9
Die angedeutete Bergrennstrecke (mit den umlaufenden M-Gleisen) gefällt mir am besten  Cool 
Beeindruckend finde ich das Foto vom Rohbau - hier sieht man erst einmal wie dicht die Grundfläche eigentlich bebaut ist!
Grüße, Ralf
Zitieren
#10
Hallo Peter

Sehr schön gelungen deine Anlage. Die Idee mit dem vorgebautem Rangierbahnhof ist auch gut umgesetzt.
Dank deiner nicht ganz perfekten Bilder, ist auch schid ejal, hat selbst das Stadttor hat ein breites grinsen auf der Fassade, habe ich so noch nie gesehen.

Viel Spass mit der Bahn und bei Fragen einfach wieder melden.
Geht nicht, gibts, nicht

Schöne Grüße
Lothar
Zitieren
#11
Hallo Peter,

ich hab gerade Deine Bahn auf den Bildern bewundert. Sie ist Dir wirklich prima gelungen
und gefällt mir sehr gut.
Deine Absicht im Stil der alten Fallerkataloge zu bauen hast Du perfekt umgesetzt!
Ganz toll!

Viele Grüße!
Thomas
„Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern“, Walter Röhrl 
Zitieren
#12
(05-04-2021, 14:10)Pitje schrieb: die Atmosphäre der 60/70ger Jahre AMS Katalogwelt
 
Mehr als gelungen nachgebildet!! Ganz klasse mit Märklin dabei!
Die Bildqualität macht die Stimmung perfekt. Hättste nix gesagt,
könnte man das für einen Spezial-Retrofilter halten.   Smile
Gruß
Ebi
Zitieren
#13
Moin,
Toppanlage, wirklich unheimlich schön!

Viele Grüße
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren
#14
super, echt toll !!!!!!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste