Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleine Stadtbahn
#21
Moin Thomas,
(12-08-2022, 13:07)aumosp schrieb: das mit den verbreiterten Fahrbahnen ist natürlich eine schöne Sache, aber das wäre mir dann doch zu viel Aufwand... vor allem, da ich nicht weiß, wie lange ich das jetzige Layout behalten werde... und dann komme ich beim aktuellen Layout auch an bestimmten Stellen mit dem Platz nicht hin, bzw. die jeweiligen Fahrbahnen kommen sich in die Quere.
das ist natürlich ein Argument gegen ein Verkleben. Andererseits kann eine zu schmale Fahrbahn die Freude am Fahren ziemlich trüben.

Du suchst doch noch eine Lösung für die Pfeiler. Wie wäre in dem Zusammenhang eine "Schienenwanne" mit Randstreifen und Brückenpfeilern. Passend für einzelne Schienen oder klenere Abschnitte?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#22
Moin Michaelo,

eine gute Idee! Ich habe allerdings noch aus Altbeständen jede Menge der normalen AMS-Brückenpfeiler für die zweispurigen Schienen. Die werden kurzerhand umfunktioniert, eine Stellprobe mit den entsprechenden Höhen habe ich schon gemacht... aber zuerst will ich jetzt mal die Banden anbringen... eine heiße Angelegenheit (dank Heißkleber...). 


Zum Thema Brückenbau und Einbetten von Schienen habe ich dir mal ein Foto angehängt, sozusagen vom Fremd-Hobby Märklin, wo ich mal eine Märklin-Schauanlage (für die Schaufenster der Händler) aus den 30er-Jahren originalgetreu nachgebaut habe... ich hoffe nur, dass ich hier auch mal ein Märklin-Foto einbauen darf und nicht gleich einen Shitstorm dafür ernte... Huh ... das nächste Foto ist auch ganz bestimmt wieder mit AMS...

   

Viele Grüße,
Thomas
Zitieren
#23
Ne, weshalb? Faller ams und Märklin hatten sogar zusammen ein Schienenstück, die Bahnübergänge Big Grin .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#24
Moin zusammen,

ich habe in der letzten Woche mal die Hochstrecke mit einem Parkplatz ausgestattet und so angeschlossen, wie Micha aus Kleinbeeren mir das empfohlen hatte. Funktioniert bestens! Nochmals allen hier an dieser Stelle vielen Dank für die vielen Hinweise!

Jetzt funktioniert auch ein Überholmanöver mit Halbwelle, der zu überholende Wagen wird einfach kurz auf den Parkplatz geführt, der Überholer kann vorbei, dann geht es hintereinander weiter:

   
   

Die Kabel (die 3 für die Weiche und die beiden anderen für die Stromab- und anschaltung für den Parkplatz) habe ich im Brückenpfeiler verlegt:

   

Jetzt warte ich gespannt auf 2 Rasant-Ford, die meinen kleinen Fuhrpark erweitern. Mal schauen, wie die sich auf der Bahn machen. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntagabend,

viele Grüße,
Thomas
Zitieren
#25
Moin Thomas,

klasse und gute Idee mit den im Pfeiler versteckten Leitungen Smile .

(Die Weiche selbst braucht übrigens nur zwei Leitungen. Die vermutlich blauen Leitungen sind parallel geschaltet. Faller hat eine zusätzliche für einen zweiten Regler vorgesehen.)
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#26
Hallo zusammen,

inzwischen ist die Streckenführung soweit abgeschlossen, mehr Schienen bekomme ich nun kaum noch unter... und wie die Halbwelle mit 4 Autos funktioniert, habe ich mal im folgenden Video festgehalten. 3 Autos werden über die Fahrpulte geregelt, einen (den rot-weißen MB 280 SL) steuere ich mittels Handregler... ist aber schon im Ein-Mann-Betrieb grenzwertig, wie man am Ende sehen wird... (natürlich eindeutig die Schuld des Fahrpults!!!):

https://www.youtube.com/shorts/Z-KU62vlynk

Viele Grüße,
Thomas
Zitieren
#27
Hallo Thomas,

läuft doch gut! Du hast eine schön wuselige Streckenführung, die zugleich nur einen Konfliktpunkt aufweist. Das ermöglicht relativ lange Spielzüge mit vielen Autos bis es kracht  Wink
Zitieren
#28
Hallo Fallerista,

ja, wuselig passt... es sind eigentlich 4 Konfliktpunkte: die zweite Kreuzung (sieht man auf dem Video nicht wirklich, liegt "hinten rechts"... und die 2 Einbiegungen von den Abzweigungen. Aber die dann noch alleine zu bedienen (es sind insgesamt 4 Abzweigungen, 2 von der Hauptstrecke nach oben und jeweils noch eine zusätzliche auf den Einspur-Hochbahnen, eine als Parkplatz und die andere als Zufahrt zur Rundcafé-Tankstelle) und gleichzeitig den Überblick zu behalten, ist wirklich haarig... macht aber deutlich mehr Laune als nur im Kreis zu fahren (aber nix gegen die Racer!!! Das ist natürlich wieder was ganz anderes).

Als nächstes kommt die Ausschmückung dran, die bleibt aber eher reduziert. Ich habe erst einmal Kapa-Platten (auch Depafit genannt) zugeschnitten und in die Streckenführung eingepasst. Ein paar Häuser sind auch schon da (viele passen auch gar nicht drauf, dafür ist die Streckenführung zu komplex und eng), der Rest kommt dann mit Herbst- und Winterzeit Big Grin 

Viele Grüße,
Thomas

P.S. Und wenn ich dann noch die Ampelanlage zuschalte, wird's ganz gruselig wuselig... aber das ist dann schon was für Fortgeschrittene... Cool
Zitieren
#29
auf jeden Fall unterhaltsam und spannend  Shy
Zitieren
#30
Moin zusammen,

jau, unterhaltsam und spannend Wink .

Der Mercedes stockt gerne vor der Kreuzung. Hakt es da oder steuerst du ihn, Thomas?

Wenn der Platz für Häuser nicht reicht, bieten sich vielleicht Potemkinsche Dörfer an?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#31
Ja, den Mercedes steuere ich mit Handregler, musste daher ein paar Mal heftig an der Kreuzung "in die Eisen gehen", um die anderen 3 fremdgesteuerten Autos nicht zu touchieren... Cool ... daher das Ruckeln...

Die potemkinschen Dörfer sind in der Tat zumindest schon mal für den Bildhintergrund vorbereitet... mehr dazu später mal. Aber Kulissen sind generell eine prima Idee für diese Anlage, kommt auf jeden Fall auf die Liste! Big Grin 

Euch allen einen schönen Abend und ein schönes Wochenende,
Thomas

P.S. Der Mercedes hat auch den Selenschleifer drunter, wobei ich erstmal im Chassis unten ein wenig Platz dafür schaffen musste (auch den Selenschleifer selbst habe ich ein wenig dünner gedremelt).

Auch der hakelt ganz gerne mal hier und da, die zweite Kreuzung habe ich daher nochmal etwas beigearbeitet, so dass die Schienenstücke in der Mitte der Kreuzung jetzt noch etwas tiefer liegen. Beim Diplomat ist das kein Thema, da ist jede Menge Platz unten im Chassis, da kann auch der Selenschleifer voll ein- und ausfedern.
Zitieren
#32
Zum Start der Deko habe ich die Helvetia-Versicherung umgebaut, so dass nun 4 Fahrspuren drunterpassen. Die Treppe musste dabei leicht verlängert werden... Zebrastreifen kommen noch, schließlich wollen (bzw. müssen...) ja die HelvetianerInnen morgens rein und nachmittags raus kommen... und ein paar (un-)zufriedene KundInnen werden sich ja auch mal dahin verirren... von den Hotelgästen und Sparkassen-KundInnen mal ganz abgesehen...

   
   

P.S. Das T von VERSICHERT hat sicherlich irgendeiner der Vorbesitzer mal für das SPOR HOTEL gebraucht...  Sad ist ja leider neben dem I auch der Buchstabe mit geringer Auflagefläche...

Viele Grüße
Thomas
Zitieren
#33
Hallo Thomas,

ich war gestern mit dem Auto im Wirrwarr des Frankfurter Flughafens unterwegs mit seinen sehr engen Fahrbahnen, Über - und Unterführungen, Schliefen etc. und irgendwie dachte ich auf einmal, ich fahr auf Deiner Bahn!

Hier mal auf Maps der Auschnitt, den ich meine:

https://www.google.de/maps/@50.0524812,8....16z?hl=de

Ich könnte mir Deine Bahn jetzt sehr gut als Flughafen-Vorfahrt vorstellen - absichtlich viel Beton, maximale Spurendichte, Terminal- und Parkwegweiser etc. 

Das wäre ein absolutes Einzelstück  Wink
Zitieren
#34
Moin Thomas,

irre, auf die Idee muss man erst Mal kommen: Flughafen-Vorfahrt Smile .

Aber auch schon mit der einfachen, aber wirkungsvollen Stellprobe kommt mir "Pippi in die Augen" - Mensch waren wir jung Angel .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#35
Hallo Fallerista, hallo Michaelo,

in der Tat mal eine ganz neue Idee... muss mal drüber nachdenken... hier mal spontan, wie es in den 50er bzw. 60ern hätte aussehen können:

   

Runter kommen sie immer...
Cool
Zitieren
#36
Daumen hoch! Ein tolles Bild. Die Anlage kommt direkt in die Hall of Fame. Die IVA 196x Demoanlage. Du hast sogar schon den "Kiss & Ride" Parkplatz ganz oben auf der einspurigen Hochbahn Cool  

Verkehrswege am Frankfurter Flughafen haben es übrigens in sich, meine Schwiegereltern sind mal versehentlich in der Tiefgarage von Terminal 1 "gelandet", als sie uns von Süden kommend im Taunus besuchen wollten. Den Anruf werde ich nie vergessen.

   
Zitieren
#37
Mal schauen, wo ich am Ende "lande"... auf jeden Fall spielen Haus und Auto eine besondere Rolle, daher auch die Runde um das Faller-Hochhaus, die musste einfach sein, dafür habe ich ein wenig mit den vorhandenen Schienen tricksen müssen, aber am Ende hat es gepasst:

   
   

Inspirationen für die generelle Anmutung hole ich mir auch gerne aus dem Film "Playtime" von Jacques Tati, in meinen Augen einer der genialsten Filmemacher seiner Zeit und heute (nicht nur für mich) absoluter Kult. Und für uns Auto-Maniacs natürlich sein Film "Traffic", ein Augenschmaus! Genau so wie "Mon Oncle" mit wunderschön-mehrfarbig-lackierten Limousinen... und auch hier Flughafen am Ende...
Zitieren
#38
Absolute Zustimmung.

Gruß Dieter

- Herz statt Kommerz -
Zitieren
#39
Traffic ... wer macht den Simca 1500 ... ?

... und wer die Karre aus "Ferien"?

https://oldtimer-foren.de/viewtopic.php?t=6924

Gruß
Ulrich
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste